Main Server

Hier spielt das Leben

Der Main Server ist das wo alles angefangen hat; Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschmelzen hier zu einem, und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Spawnwelt

Die Spawnwelt ist der Dreh- und Angelpunkt des Main Servers.
Über Portale gelangst du von hier aus in die unterschiedlichen Welten und Städte des Main-Servers.

Außerdem gibt es eine Mall für kleine Besorgungen, einen Gästespawn wo jeder landet, der noch nicht freigegeben ist und einen Tutorialbereich.
Dort findest du Erklärungen und Tutorials zu den Plugins, die dir auf Cube-Nation zur Verfügung stehen.

Mit der CNUBahn werden die einzelnen Bereiche des Spawns verbunden, sodass du schnell von einem Bereich in den anderen gelangst.

Freebuild Welten

In unseren Freebuild-Welten Nova und Terra kannst Du nach Herzenslust, und mit dem Schutz und Segen des Zonenplugins, dein Grundstück bauen.

Nova

Nova ist die älteste Freebuild-Welt. Hier findest du einen Spawn-Bereich in dem du über Portale in die gesamte Welt kommst.
Rund um diesen Spawn sind größere Community-Projekte angesiedelt. Hier haben sich schon viele Spieler an den Großprojekten beteiligt und vielleicht ist auch ein Projekt an dem du dich beteiligen möchtest dabei.
Anschließend folgt der Spieler-Bereich. Hier kannst du deine Zone anlegen und deine Träume verwirklichen.

Terra

Nachdem Nova über viele Jahre besiedelt und bebaut wurde sind die Spieler von Cube-Nation in eine zweite Welt namens Terra aufgebrochen. Hier sind viele Städte und Dörfer errichtet worden.
Beim Betreten von Terra landest du in einem Spawnbereich mit Portalen in alle Richtungen. Zusätzlich gibt es einen Bahnhof mit Strecken in alle Himmelsrichtungen. Steig ein und genieße die vielen Bauwerke von Terra im Vorbeifahren.

Minera

In Minera dreht sich alles um die Beschaffung von Ressourcen.
Gemeinsam oder alleine kann man hier in tiefen Minen nach seltenen Erzen suchen.
Aber auch an der Oberfläche finden sich die wichtigen Blöcke und Items für jedes Bauprojekt.

In Minera dürfen überall Bauten, die nicht gegen die Regeln verstoßen, errichtet werden. Griefing und PvP sind hier nicht erlaubt.

Sobald Minera nicht mehr genug Ressourcen liefern kann oder ein großes Minecraft-Release mit vielen neuen Blöcken erscheint wird Minera durch eine neue Welt ersetzt.
Bedenke also immer, dass deine Bauwerke in Minera vergänglich sind und lagere alles, was dir wichtig ist in deiner Zone.

Wirtschaft und Handel

Seit der Minecraft-Version 1.3 gibt es eine eingebaute Währung – Smaragde. Diese dienen uns passenderweise als Basis für unsere Wirtschaft. Mit ihnen könnt ihr euch Sachen kaufen oder eigene Waren verkaufen um wiederum selbst Smaragde zu verdienen.

Shops

Vorkonfektionierte Shops befinden sich in der Mall der Spanwelt. Hier könnt ihr einfach einen passenden Shop mieten und Waren verkaufen bzw. in Shops anderer Spieler benötigte Waren kaufen.

Im kleinem Maßstab könnt ihr Shops auch auf Eurem Grundstück bzw. in Städten einrichten.

Bank und Geldautomaten

Die Bank dient Dir dazu, Deine Smaragde dort zu lagern – wie auf einer echten Bank eben. Dadurch ist Dein Geld vor dem Verlust sicher, nimmt keinen Platz weg und kann je nach Bedarf entweder in den Bank oder bei einem der zahlreichen Geldautomaten abgehoben werden.

Quarry

Diese Welt ist eine Farmwelt der etwas anderen Art – sie dient ausschließlich dazu Geld zu verdienen. Daher haben wir das Inventar von dem der restlichen Welten getrennt, es gibt also keine Möglichkeit, Items in diese Welt zu schaffen oder sie von dort in eine unserer Hauptwelten zu tragen. Quarry ermöglicht es Dir, durch Sammeln von Rohstoffen Smaragde zu verdienen.

Die Welt besteht grundlegend aus vier individuell gestalteten Biomen, welche alle nötigen Rohstoffe bieten. Weiterhin gibt es, über die Welt verteilt, kleine Oasen in denen wertvollere Ressourcen zu finden sind. Doch Vorsicht, ein längerer Aufenthalt in einer dieser Oasen wirkt schnell erschöpfend.

Quarry ist keine Bewohnerwelt, es wird also davon abgeraten ein Haus oder andere Gebäude zu errichten, da die Welt in regelmäßigen Abständen zurückgesetzt wird. Voll- oder halbautomatische Redstoneanlagen sind hier gänzlich untersagt.

Pandora

Pandora startete 2015 mit dem Wunsch der Spieler zu einem Vanilla-Erlebnis mit Cube Nation Touch. Fernab der Freebuild-Welten und somit ohne jegliches Hab und Gut beginnst Du dort als Pionier ein neues Leben.

In diese ferne fremde Welt ausgezogen, kannst Du dort nach Herzenslust bauen und Dich entfalten, solange Du Dich an die wenigen – aber dafür um so wichtigeren – Regeln dieser Gemeinschaft hälst.

Oberstes Gebot

Die Kommunikation zwischen den Pionieren ist das A und O des Zusammenlebens auf Pandora. Lebt miteinander, nicht gegeneinander. Probleme sind in erster Linie in einem gesitteten Ton untereinander zu klären. Streitigkeiten wegen beispielsweise einem zu nahen Nachbarn gehören einfach nicht in eine solche Gemeinschaft!

Daher dürfen nur solche Spieler Pioniere werden, die bereits mindestens 10 Tage (240 Stunden) auf dem Main-Server online waren.