Cube-Nation News

03
Jul

Hopp, Hopp, Hopp!

Na sowas? Was hoppelt denn da so? Ein Hopper kann’s ja wohl kaum sein… Spaß beiseite: Nein, es sind Kannichen, die im neuen Snapshot 14w27a hinzugefügt worden sind. Die kleinen Tierchen sind nicht nur putzig, sondern auch gefräßig: Sie fressen ausgewachsene Karotten von unseren Feldern weg. Was für ein Glück, dass sie scheu sind – sie rennen wie Ozelots von Spielern weg.

Wenigstens geben sie Fleisch für Nahrung. Man kann sie mit Karotten oder Goldenen Karotten züchten, wenn wir  sie vorher gezähmt haben. Dann geben sie rohes Kaninchenfleisch, das man weiter zu Kaninchenragout oder gebratenem Kaninchen weiterverarbeiten kann. Aus dem Kaninchenfell lässt sich Leder herstellen und die Hasenpfote brauchen wir für den Trank der Sprungkraft.

Aber Vorsicht! Mutierende Kaninchen wurden auch hinzugefügt, die euch mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:1000 begegnen können. Das Killer-Kaninchen von Caerbannog, wie es auch genannt wird, ist Weiß mit knallroten Augen sowie blutverschmierten Mund und kann euch unter Umständen töten. Dabei sieht es seinen weißen, freundlichen Geschwistern zum Verwechseln ähnlich.

Außerdem können Schafe nun Hammelfleisch droppen, das auch als Nahrungsitem dient.

 

Kurz gefasst:

  • Neuer NPC: Kaninchen
    • Varianten sind Schwarz, Weiß, Braun, Gold, Schwarzweiß, Salz und Pfeffer, Toast und das Killer-Kaninchen von Caerbannog
    • Fressen ausgewachsene Karotten von Feldern; lassen sich aber zähmen und züchten für Nahrung
  • Neue Items:
    • Kaninchenfleisch (roh und gebraten)
    • Kaninchenragout (herstellbar aus gebratenen Kaninchen, Karotten, Ofenkartoffeln, Pilzen und einer Schüssel)
    • Kaninchenfell (verarbeitbar zu Leder)
    • Hasenpfote (wird für den Trank der Sprungkraft benötigt)
    • Hammelfleisch (roh und gebraten; können Schafe beim Tod fallen lassen)
  • Neuer NBT-Tag {{CommandStats}} | Nur für Admins und Devs relevant
  • weitere Fehlerbehebungen und technische Verbesserungen

Snapshot 14w27b wurde für Fehlerbehebungen herausgegeben.
Bugs gefunden? => bugs.mojang.com

 

Eine schöne restliche Woche und viel Spaß beim Testen!

27
Jun

Da hat sich das Mojang-Team aber was gedacht: Verschieben wir mal den Snapshot-Tag von Donnerstag auf Mittwoch …
Zurück zum Snapshot 14w26a/b/c – Mojang hat da ein großes Bugfix-Paket gepackt, um die Bugs aus dem „Wächter“-Snapshot zu beheben (neue Features = neue Bugs). Die ganze Liste der Bugfixes und den Originalpost findet Ihr auf www.mojang.com.

Das einzig wirklich neue ist diesmal der Befehl „/worldborder add“ (erklärt sich eigentlich von selbst) und ein neuer (Debugging-)Weltengenerator für Resourcepack-Ersteller (Umschalttaste gedrückt halten und dann bei „Welttyp“ durchklicken. Man empfiehlt die Spectator-Ansicht, da es sonst zu Abstürzen kommen kann.

ACHTUNG! Mojang hat diesmal explizit davor gewarnt ohne Backup zu updaten! Dieser Snapshot wird auf jeden Fall die Welten zerstören, die von Snapshot 14w26a oder 14w26b generiert worden sind.

Zum Abschluss der obligatorische Satz, den uns Mojang immer predigt: Probleme und Fehler bitte melden auf bugs.mojang.com.

Und das war’s auch schon für diesen Snapshot – ein schönes Wochenende Euch allen!

23
Jun

Schon bereits am 18. Juni (der Newswriter war im Urlaub und holt seine Arbeit jetzt nach) erschienen zwei neue Minecraft Versionen: Einmal ein neuer Snapshot (14w25b) und der vierte Pre-release der Version 1.7.10.

Fangen wir zunächst einmal mit dem Pre-release an. Die Nummer 4 ermöglicht nun das Uploaden von eigenen Welten auf Realms. Außerdem wurde eine Option eingefügt, Kommandoblöcke auf seinem eigenen Realms-Server einzuschalten. Mögliche Kompatibilitätsprobleme für spätere Versionen wurden entdeckt und behoben.

Großes Update beim Snapshot

Der Snapshot 14w25b birgt einige Überraschungen, die es herauszufinden gilt. Natürlich könnte ich sie hier auflisten, doch vielleicht mag der ein oder andere selbst suchen. Wer keine Lust hat, klickt auf „Weiterlesen“ – Achtung, Spoiler! 😉

  • Neuer feindlicher Mob hinzugefügt: ■■■■■■■
  • Der Schwamm (-Block) wurde im Überlebensmodus hinzugefügt, mit neuem Verhalten und Aussehen
  • ■■■■■■■■■■■■■■■, ■■■■■■■■, ■■■■■■■■■■■■ und ■■■■■■ wurden hinzugefügt
  • ???
  • Das Rendering von Items und Blöcken wurde geändert

Kannst Du widerstehen? Oder bist Du zu neugierig? Dann klick‘ auf „Weiterlesen“!

Weiterlesen

10
Jun

Die WM steht vor der Tür: Damit beginnt wieder bei den meisten das große Tippen und in den Wettlokalen herrscht Hochbetrieb: wer kommt weiter, wer muss nach Hause fahren? 220px-WM-2014-Brasilien

Auch bei uns hat ab sofort ein „virtuelles“ Wettbüro für Euch geöffnet, das mit unserem selbstgeschriebenen Plugin SportsBetting läuft und Eure Wetteinsätze (wie soll es auch anders sein) in Smaragden entgegennimmt bzw. Gewinne auszahlt. Natürlich sind Wetten wie im echten Leben ein ‚gefährliches‘ Spiel, das mit großem Risiko verbunden ist. Setzt ihr auf die falsche Mannschaft, so verliert ihr alles. Andererseits winkt ein großer Geldbetrag, wenn ‚Eurer‘ Land gewinnt.

Zum Mitspielen müsst Ihr Euch hier registrieren und dann den Bestätigungscode Ingame per Befehl /sw verify #code eingeben.
Ingame habt ihr dann sozusagen ein kleines „Wettkonto“, auf das Ihr Smaragde von Eurem „normalen“ Bankkonto mit dem Befehl /sw add #smaragde einzahlen könnt. Zum Prüfen des Kontostandes des Wettkontos könnt Ihr den Befehl /sw balance verwenden. Auf dieser Seite könnt Ihr dann Eure Wetteinsätze abgeben. Pro Spiel ist eine Wettabgabe möglich! Abgegebene Wetten können nicht geändert oder widerrufen werden, überlegt es Euch also gut.

Der Gewinn errechnet sich dann aus dieser Formel (wir haben keine Quoten, das wäre zu kompliziert): (GESAMTBETRAG DER GESETZTEN SMARAGDE / GESAMTBETRAG DER KORREKTEN WETTEN) * EUER EINSATZ

Auf welches Land Ihr letztendlich tippt, ist eure Entscheidung. Jedenfalls wünschen wir Euch viel Spaß beim „Zocken“ und das richtige Gefühl! Wenn es Probleme geben sollte, ihr Bugs findet oder Feedback geben wollt, steht euch ein Thread im Forum zur Verfügung. Oder Ihr wendet Euch direkt Ingame ans Team.

26
Mai

Diesmal haben wir nur von einem kleinen Snapshot von Mojang zu berichten – daher ist der heutige Artikel ebenso kurz:

  • Snapshot 14w21a / b enthält keine Neuerungen, hauptsächlich Optimierungen sowie Fehlerbehebungen.

Bugs gefunden? Melden könnt ihr diese auf https://bugs.mojang.com/
Und weil der Artikel so kurz ist, gibt’s als Entschädigung ein Katzenbildchen:

mckatzecreeper

 

16
Mai

Gestern wurde der Snapshot 14w20a und danach 14w20b veröffentlicht. Diesmal sind wieder sehr viele Bugfixes  und kleine Verbesserungen an Bord.

  • Höhlen generieren nun auch in Wüsten und Hochebenen (bzw. offizielle Bezeichnung „Tafelberg“)
  • Neuer Befehl /title um Ingame Zwischentitel zu Adventure-Maps hinzuzufügen
  • Die Tab-Liste (Spieleranzeige) wurde im Zusammenhang mir dem Zielkriterium „health“ verbessert, das Herzen anzeigt. Außerdem sortiert die Liste Spieler nun alphabetisch und gruppiert sie nach Teams
  • Fluggeschwindigkeit im Beobachtermodus lässt sich nun auch vertikal verändern
  • Spieler, die außerhalb der Welt (world borders) sind können frei zurücklaufen, hängen also nicht mehr
  • Die vierte Dimension wurde von den Blöcken entfernt, da dies ein Fehler war
  • … und wie bereits erwähnt seeehr viele Fehlerbehebungen (könnt ihr wie immer auf https://mojang.com/ nachlesen)

14w20b wurde nachgeschoben, da aufgrund eines Fehlers Mobs nicht mehr natürlich spawnten.

Wie immer bittet Mojang um Einreichen von Bugs, falls Ihr welche finden solltet: https://bugs.mojang.com/

Eine vollständige Liste der Bugfixes und die Originalnews findet ihr hier bei Mojang.

09
Mai

Gestern erschien der Snapshot 14w19a.
Neben Bugfixes und neuen Bugs gibt es folgende Neuerungen:

  • Pistons (Kolben) mit Schleimblöcken stoßen Spieler, Mobs und Entitäten nun auch seitwärts
  • Neue Befehle und Effekte für die Worldborder (Rotfärben beim näher kommen,…)
  • Beobachter (Spectator) Modus hat ein Menü zum teleportieren bekommen

Eine vollständige Liste der Bugfixes und die Originalnews findet ihr hier bei Mojang.

30
Apr

Es ist eine kurze Woche (auch in Schweden) deswegen gibt es schon heute einen kleinen Snapshot!

Folgendes wurde geändert:

  • Pistons (Kolben) interagieren besser mit Slimeblöcken. (man kann in die Luft geschossen werden, andere Blöcke kleben am Slimeblock & werden mit verschoben,…)
  • Bugfixes, viele Bugfixes!

Eine vollständige Liste der Bugfixes und die Originalnews findet ihr hier bei Mojang.

25
Apr

Seit dem letzten Snapshot ist wieder einige Zeit vergangen – gestern, am 24.04.2014, wurde wieder endlich einer veröffentlicht. Diesmal sind folgende Neuerungen erwähnenswert:

  • Bessere Anpassbarkeit der Weltengenerierung (unter „Neue Welt erstellen“ > „Welttyp: Benutzerdefiniert“)
  • Neue, anpassbare Weltränder (Befehl /worldborder)
  • Viele Bugfixes, Perfomanceverbesserungen und Codesäuberungen
  • ???

Das Mojang-Team hat sich hauptsächlich auf Umschreiben des Codes für die Plugin-API konzentriert, was einerseits zwar viele Dinge vereinfacht und flüssiger laufen lässt, andererseits sehr instabil und verbuggt ist. Daher sind diese Änderungen in diesem Snapshot nicht zu finden.

Bugs wie immer bitte auf bugs.mojang.com melden.